meldungen

Restkarten für Kinderhochschule

25.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (hfwu). Endspurt beim Kartenvorverkauf zur Kinderhochschule in Nürtingen: Noch gibt es Restkarten für die Vorlesungen zu Allergien, Haien und der Frage, welche Landschaften Kinder schön finden.

Die Veranstaltungsreihe für die Miniakademiker organisieren die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) und das Buchhaus Zimmermann. Um die vielgestaltigen Biester in Lebensmitteln und der Luft, die uns das Leben in Form von Allergien schwermachen, geht es bei der ersten Vorlesung am Dienstag, 3. Juli. Die Immunologin und Pharmakologin Prof. Dr. Sandra Beer-Hammer von der Uni Tübingen erklärt, wodurch die Überreaktionen des Körpers verursacht werden und warum Immunzellen manchmal harmlose Stoffe heftig bekämpfen.

Dass Haie keineswegs so mörderisch sind, wie uns Spielfilme weismachen möchten, zeigt eine Woche später am Dienstag, 10. Juli, Dr. Ullrich Speer. Außerdem erläutert der Mitarbeiter des „Shark-Projects“, warum die Tiere vom Aussterben bedroht sind und wie sie geschützt werden können. Mit sogenannten Gedankenlandkarten und digitalen Abstimmungsgeräten können die Kinder am Dienstag, 17. Juli, zeigen, was sie an Landschaften im Unterschied zu den Erwachsenen schön finden. Diese Vorlesung bestreitet HfWU-Professor Dr. Michael Roth.

Bereits ausverkauft sind die beiden Seminare der Kinderhochschule, deren Teilnehmerzahl begrenzt ist und bei denen es um Bienen und Traktortechnik geht.

Karten gibt es bei der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen und Kirchheim. Die Veranstaltungen finden auf dem Campus Braike der Hochschule in Nürtingen (Schelmenwasen 4-8) jeweils um 17 Uhr statt. Der Erlös der Kinderhochschule kommt wie in den Vorjahren der Kinderkulturwerkstatt in Nürtingen zugute.

Weitere Informationen im Internet unter www.hfwu.de/kinder.

Tipps und Termine