Schwerpunkte

meldungen

Reformation im Pfarrhaus

03.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am morgigen Donnerstag, 4. Mai, 20 Uhr, findet in der Peter-und-Pauls-Kirche ein Vortrag zum Thema „Das Evangelische Pfarrhaus“ statt. Es ist Vorbild des ‚Frommen Hauses‘, in dem der Pfarrer samt der Pfarrfrau als ‚Gefährtin‘ für die Gemeinde leben und wirken sollte. Diese Erwartung galt auch der ganzen Pfarrfamilie und den Pfarrerskindern, denen der Volksmund die sprichwörtlich schlechten Prognosen gab: Pfarrers Kinder, Müllers Vieh, gedeihen selten oder nie“, heißt es. Der Frage, wie sich seit der Reformation diese Pfarrhaus- und Familiengeschichte gestaltet, geht Professor Dr. em Christl Köhle-Hezinger nach. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Nach dem Vortrag gibt es Gelegenheit zum Gespräch. Übrigens wird das ehemalige Pfarrhaus „Hohentwiel“ in Oberboihingen im Vortrag eine wesentliche Rolle spielen.

Tipps und Termine

Beratung rund um Schwerhörigkeit

KIRCHHEIM (pm). Am Mittwoch, 2. Dezember, findet von 14 bis 16 Uhr im Haus der sozialen Dienste, Widerholtplatz 3, wieder ein kostenloses Beratungsangebot rund um das Thema Schwerhörigkeit und Hörbehinderung des Landesverbandes der Schwerhörigen und Ertaubten Baden-Württemberg statt. Die…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen