Schwerpunkte

meldungen

Reflektoren gegen Klimawandel?

26.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Geo-Engineering befasst sich mit großräumigen technischen Eingriffen in die Kreisläufe der Erde. Um die Frage, ob die Technologie einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann, geht es bei einem Workshop an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) am Freitag, 4. November, von 9.15 bis 13.30 Uhr auf dem Campus Braike im Schelmenwasen. Lässt sich das Klima beeinflussen, indem man die Ozeane mit Eisen düngt oder Reflektoren im Weltall installiert? Der Workshop nimmt zudem kleinräumige, lokale Klimaschutzmaßnahmen in den Blick. Referenten sind unter anderem Experten des Karlsruher Institute of Meteorology and Climate Research und des Potsdamer Institute for Advanced Sustainability Studies sowie Thomas Kleiser, der Klimaschutzmanager der Stadt Nürtingen. Anmeldung unter www.hfwu.de/herbstworkshop.

Tipps und Termine