Schwerpunkte

meldungen

Radshow der Diakonie

13.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Diakonie Württemberg macht am 15. Mai mit ihrer Roadshow am Hölderlin-Gymnasiums in Nürtingen Station. Junge Mitarbeitende, unter anderem von der Diakoniestation Nürtingen, informieren die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Rudolf-Steiner-Schule ab 9 Uhr auf dem Pausenhof über Freiwilligendienste, soziale Berufe und ihre vielfältigen Erfahrungen mit sozialer Arbeit. Zentrale Elemente der mobilen Roadshow sind ein VW-Bus und ein Pavillon, der auf dem Pausenhof aufgebaut wird. Liegestühle zum Chillen, digitale Informationen und persönliche Gespräche – mit der Diakonie ran ans Leben! Das ist die zentrale Botschaft, mit der die Diakonie Württemberg für Freiwilligendienste und soziale Berufe begeistern will.

Tipps und Termine