Schwerpunkte

meldungen

Radeln in Nürtingen

22.05.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Initiative „Nürtingen belebt“, die unter anderem die „Critical-Mass“-Radfahrer-Demos organisiert, richtet zusammen mit anderen Gruppen am Samstag, 23. Mai, auf der rechten Fahrbahn der Bahnhofstraße einen temporären, geschützten Radstreifen, eine so genannte Pop-up-Bikeline, ein. Von 15.30 bis 16.30 Uhr haben alle die Gelegenheit zu testen, wie sich sicheres Radfahren in Nürtingen anfühlen kann. Dank der breiten Fahrbahn können so problemlos mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander gehalten werden.

Viele Menschen meiden den ÖPNV, welcher wegen der Abstandsregeln ohnehin weniger Personen transportieren kann. Als Alternative bleiben meist nur Auto oder Fahrrad. Die Initiative will mit der Aktion zeigen, dass auf den Nürtinger Straßen genügend Platz für Fahrräder ist. Ähnliche Aktionen finden zusammen mit Greenpeace und anderen Verbänden am Samstag in etwa 30 deutschen Städten statt.

Tipps und Termine