Schwerpunkte

meldungen

Rad- und Wanderbus ab 1. Mai

27.04.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Ab Anfang Mai fährt wieder der Rad- und Wanderbus. Am Maifeiertag, 1. Mai, geht es los mit dem Busbetrieb. Der Rad- und Wanderbus, die Linie 177.1, bietet die Möglichkeit, sich mit Rucksack und Fahrrad zu den gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen auf der Albhochfläche bringen zu lassen. Der Bus mit Fahrradanhänger startet seinen Rundkurs an jedem Samstag, Sonn- und Feiertag vom 1. Mai bis Mitte Oktober in Oberlenningen. Der Transport des Fahrrads erfolgt kostenfrei mit einem Radanhänger, der bis zu 20 Räder mitnehmen kann. Die Route führt von Oberlenningen über Gutenberg auf die Albhochfläche mit Haltestellen in Donnstetten, Zainingen und Böhringen. Weiter geht es zum Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, zum Schopflocher Moor und zum Randecker Maar. Samstags bedient der Bus zuerst das Naturschutzzentrum, bevor er die Schleife über Zainingen fährt. Sonn- und feiertags kann in Zainingen auf den Biosphärenbus des Landkreises Reutlingen umgestiegen werden, der den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen umrundet und auch am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb hält. Räder können auch hier kostenfrei mitgenommen werden. Der Fahrplan ist unter www.vvs.de und www.regiobus-stuttgart.de abrufbar. Gruppen werden um Anmeldung unter Telefon (0 71 61) 96 07 20 oder per E-Mail an info.goeppingen@regiobus-stuttgart.de gebeten.

Tipps und Termine