Schwerpunkte

meldungen

Preis für Nürtinger Klavierschüler

13.07.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Junlei Wu, Klavierschüler der Nürtinger Musik- und Jugendkunstschule und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums, war mit seinem ausgezeichneten Klavierspiel beim digitalen Landeswettbewerb „Jugend musiziert 2021“ in der Kategorie „Duo Gesang und Klavier“ erfolgreich und qualifizierte sich mit seinem Duopartner Johann Balle aus Ostfildern für die Teilnahme am Bundeswettbewerb. Auch diese höchste Wettbewerbsstufe fand kürzlich pandemiebedingt in digitaler Form statt.

Etliche Jahre erhielt Junlei Wu an der Nürtinger Musikschule Klavierunterricht bei Mechthild Großmann und wechselte dann zu Felipe Valério nach Stuttgart. Als wettbewerbserfahrener Pianist interpretierte er nun beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert 2021“ zusammen mit dem jungen Bariton Johann Balle ein bemerkenswert anspruchsvolles Programm mit Liedern von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Vaughan Williams und Othmar Schoeck.

Die beiden Talente nahmen ihre Präsentation auf einen USB-Stick auf und sandten sie zur fachlichen Beurteilung an die Jury des Bundeswettbewerbs. Das Ergebnis ist hervorragend: die Jury prämierte die musikalische Leistung des Duos mit 22 Punkten und einem zweiten Preis.

Junlei Wu wird in diesem Herbst gleich mehrmals solistisch in Nürtingen zu hören sein: am Samstag, 9. Oktober, bei der Preisträgermatinee in der Kreuzkirche und bei den Konzerten des Jugendsymphonieorchesters am 6. und 7. November in der Nürtinger Stadthalle K3N.

Tipps und Termine