Schwerpunkte

meldungen

Politisches Nachtgebet

10.11.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN. Der Gottesdienst zum Buß- und Bettag am 17. November, ab 19 Uhr, findet in diesem Jahr als „Politisches Nachtgebet“ statt. Veranstaltungsort ist die Eusebiuskirche. Noch immer sterben täglich Menschen an Europas tödlichster Außengrenze: im Mittelmeer. Die EU setzt überwiegend auf eine Politik der Abschottung und der Abschreckung, um Menschen an der Flucht nach Europa zu hindern. Über private Hilfsorganisationen initiierte Seenotrettung wird häufig behindert und Seenotretter werden kriminalisiert. Unter dem Motto „Man lässt keine Menschen ertrinken. Punkt.“ teilen wir Unsagbares und Informatives, Klage und Empörung. Und die Hoffnung, die uns antreibt. Es wirken mit: Seenotretter Olaf Oehmichen, Asperg, Asylpfarrerin Ines Fischer, Reutlingen und Diakonin Bärbel Greiler-Unrath, Wendlingen. Für die musikalische Begleitung hat das Duo „Caspar & Koch“ aus Nürtingen zugesagt.

Die Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen am Neckar und die Evangelischen Landeskirche in Württemberg sind bereits seit längerer Zeit Bündnismitglied von „United4Rescue – gemeinsam retten“, einem Netzwerk aus inzwischen über 800 Kirchen, gemeinnützigen Organisationen und zivilgesellschaftlichen Akteuren. pm

Tipps und Termine