Schwerpunkte

meldungen, Baustellen und Sperrungen

Ortsumgehung wird gesperrt

24.10.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (pm). Ab Montag, 2. November, gehen die Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 1231 zwischen der Einmündung K 1232 nach Großbettlingen und dem Rammerthof bei der B 313 in die letzten Bauphasen. Die Kreisstraße 1231 wird dazu für die nächsten Bauabschnitte voll gesperrt.

Zunächst erfolgt für etwa vier Wochen die Sanierung des Abschnitts von der Einmündung der K 1232 Bempflinger Straße bis zum Kreisverkehr Staufenbühl. Neben den Asphaltarbeiten werden Arbeiten an der Entwässerungseinrichtung und den Schutzplanken durchgeführt. Ab Ende November wird die Fahrbahn zwischen den Kreisverkehrsplätzen Staufenbühl und Rammerthof saniert. Bis Mitte Dezember sollten die Straßenbauarbeiten abgeschlossen werden. Eine überörtliche Umleitung wird ausgeschildert. Die Zufahrt zum Rammerthof ist während der Bauzeit immer möglich.

Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) unter https://verkehrsinfo-bw.de entnommen werden.

Tipps und Termine