Schwerpunkte

meldungen

Orgelmatinee in „Peter und Paul“

26.02.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Zwei Jubilare stehen am Sonntag, 1. März, auf dem Programm der Köngener Orgelmatinee. Ein Konzert für Orgel (und Orchester) von Gottlieb Muffat, der im Jahr 1717 zum kaiserlichen Hof- und Kammerorganisten ernannt wurde. Und die berühmte Pastorale von Ludwig van Beethoven. Dessen Sinfonien wurden in der Rezeptionsgeschichte vielfach für verschiedene Besetzungen bearbeitet und natürlich bietet auch die Königin der Instrumente in Köngens Peter-und-Pauls-Kirche einen würdigen Klangkörper für diese geniale Musik. Frank Oidtmann interpretiert diese beiden Transkriptionen an der prächtigen Vier-Orgel. Die Matinee beginnt um 11.10 Uhr direkt nach dem Gottesdienst und findet bei freiem Eintritt statt.

Tipps und Termine