Schwerpunkte

meldungen

Oratorium „Der Messias“

07.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am zweiten Adventssonntag, 9. Dezember, findet in der katholischen Kirche Zum Guten Hirten in Köngen eine Aufführung des Oratoriums „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel statt. Dem 1741 komponierten Werk liegt die Idee zugrunde, ein Werk über das Leben Jesu Christi zu schreiben. Der einzigartige Jubelchor, das weltberühmte „Halleluja“, ist das Glanzstück des Oratoriums. Der Kirchenchor Köngen/Unterensingen wird mit der Capella Grinaria und seinem Konzertmeister Joachim Ulbrich musizieren. Bezirkskantor Frank Oidtmann begleitet das Ensemble an der Orgel. Die Solopartien übernehmen Gundula Peyerl (Sopran) und Stephan Frieß (Tenor). Vorab wird der Kinderchor der Kirchengemeinde adventliche und weihnachtliche Lieder unter der Leitung von Martina Krempler musizieren. Das Konzert beginnt bei freiem Eintritt um 17 Uhr.

Tipps und Termine