Schwerpunkte

meldungen

Offene Gärten in Wendlingen

05.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN/OBERBOIHINGEN (pm). Am Pfingstsonntag, 8. Juni, finden die „Offenen Gärten in Esslingen und im mittleren Neckarraum“ zum fünften Mal statt: Zwischen Holzmaden und Vaihingen/Enz, Dettingen/Erms und Walheim laden 30 Gärten von 11 bis 17 Uhr zum Schauen, Entdecken, Plaudern, Ideensammeln, Kontakteknüpfen, Fachsimpeln oder einfach nur zum Genießen und Entspannen ein.

In Wendlingen-Unterboihingen stehen an diesem Tag offen: der Garten des Stadtmuseums, Kirchstraße 4-6, es wird im Holzofen gebackenen Kuchen und Kaffee angeboten; Garten Jurisch, von der Kapellenstraße herkommende bis zum Kreisverkehr fahren, von dort Richtung Pfarrwiese (dritte Ausfahrt), circa 100 Meter rechts, Führungen um 11 und 14 Uhr; in Bodelshofen der Garten Eisele, Notzinger Straße 32; in Oberboihingen der Lehr- und Versuchsgarten Tachenhausen von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen im Hofgut Tachenhausen.

Der Eintritt in die einzelnen Gärten ist frei, es wird jedoch um eine kleine Spende für die Organisation dieser Aktion gebeten.

Nähere Informationen unter www.offenegaerten-esslingen.de, wo die Broschüre auch im PDF-Format abrufbar ist, oder direkt bei Michael Eppinger, Telefon (01 73) 9 06 89 24.

Tipps und Termine