Schwerpunkte

meldungen

Ökumenischer Kirchentag im Kreis

27.04.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm). Der ursprünglich in Frankfurt geplante ökumenische Kirchentag beginnt bereits am 3. Mai um 18 Uhr im Landkreis Esslingen. Die Bildungswerke der beiden großen Kirchen im Landkreis haben die Dekaninnen und Dekane zum offenen Dialog über Glaube und Macht, Klimapolitik, soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt auf das Podium geholt. Miteinander ins Gespräch kommen Renate Kath aus Kirchheim, Christiane Kohler-Weiß aus Nürtingen, Paul Magino aus Wendlingen, Gunther Seibold aus Bernhausen, Volker Weber aus Neckartenzlingen und Bernd Weißenborn aus Esslingen. Die Bildungswerke laden alle Interessierten zu diesem Auftaktabend ein, der online stattfindet. Der moderierte Talk steht unter dem aus der Bibel abgeleiteten Wort „schaut hin“.

Der Teilnahmelink und eine Anleitung für die Videokonferenz-Plattform Zoom wird nach der Anmeldung zugesandt. Für Interessierte ohne Übung in der Teilnahme an Online-Veranstaltungen gibt es ein Beratungstelefon unter (07 11) 38 21 74. Eine Anmeldung zur Online-Teilnahme an der Podiumsdiskussion ist bis zum 30. April möglich beim Evangelischen Bildungswerk, Telefon (0 70 22) 90 57 60, info@ebiwes.de, oder bei der katholischen Erwachsenenbildung, Telefon (07 11) 38 21 74, info@keb-esslingen.de.

Tipps und Termine