Schwerpunkte

meldungen

Nikolausaktion der Malteser

05.12.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Glücksmomente schenken“ – unter diesem Motto feiern die Malteser in diesem Jahr das Fest zu Ehren des Heiligen Nikolaus rund um den 6. Dezember. Da die sonst so traditionelle menschliche Nähe Corona-bedingt in diesem Jahr nur unter strengen Hygiene-Maßgaben stattfinden darf, überbrücken die Malteser die Distanz mit kreativen Alternativen. Im Landkreis Esslingen verschenken die Malteser im Krankenwagen Schoko-Nikoläuse an Patientinnen und Patienten. Des Weiteren verteilen Helferinnen und Helfer kleine Nikolausgeschenke an Flüchtlingskinder. Ehrenamtliche Malteser beschenken in Kirchheim ältere, einsame und kranke Menschen mit selbstgenähten Nikolausstiefeln, gefüllt mit Obst und Nüssen. „Wenn ich die lange Liste der Nikolausaktionen sehe, erlebe ich mal wieder den festen Willen so vieler Frauen, Männer und Kinder, Gutes zu tun“, sagt Marc Lippe, Geschäftsführer der Malteser Neckar-Alb. „Wir lassen uns auch von dem Corona-Virus ‚nicht kleinkriegen‘ und bringen auch in diesen Tagen ‚Glücksmomente‘ zum Nikolausfest.“ Eine Übersicht über die Malteser-Aktivitäten findet sich unter www.malteser-nikolausaktion.de.

Tipps und Termine