Schwerpunkte

meldungen

Museumstheater sucht Mitwirkende

12.01.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Förderverein des Freilichtmuseums baut eine Theatergruppe auf.

BEUREN. Im Freilichtmuseum soll die Vermittlung historischer Inhalte in Form von kleinen Theaterstücken ausgebaut werden. In der vergangenen Saison lief das Format „Gespielte Geschichte“ erfolgreich an. Darum baut der Förderverein des Freilichtmuseums jetzt eine Theatergruppe auf und sucht Interessierte, die das Museumstheater mitgestalten möchten.

Je nach persönlicher Neigung kann man als Komparse, Schauspielerin oder Schauspieler, bei Maske, Kostüm und Ausstattung oder als Drehbuchautor mitmachen. Bei „Gespielte Geschichte“ vermitteln Laienschauspieler in einzelnen Szenen Informationen über die Geschichte eines ausgewählten Hauses und seiner Bewohner. Die Szenen entstehen in Zusammenarbeit mit der Museums-Theater-Expertin Angela Pfenninger.

Es gibt eine Auftaktveranstaltung, anschließend werden die Teilnehmer in Workshops geschult und nehmen an Proben unter Anleitung von Angela Pfenninger teil.

Interessierte können sich bis 31. Januar bei der Projektleiterin „Gespielte Geschichte“, Julia Opitz, melden. Sie beantwortet auch vorab Fragen rund um ein mögliches Engagement in der Gruppe per E-Mail opitz.julia@lra-es.de oder unter Telefon (07 11) 39 02-4 18 39. la

Tipps und Termine