Schwerpunkte

meldungen

Mobilitätswoche von Attac

13.07.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Attac Kirchheim veranstaltet von Montag, 19. bis Freitag, 24. Juli, eine Mobilitätswoche. Am Montag um 19.30 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zur Mobilitätswende mit den Bundestagskandidaten Renata Alt (FDP), Matthias Gastel (Grüne), Michael Hennrich (CDU), Hüseyin Sahin (Linke) und Nils Schmid (SPD). Der Link zur Zoom-Konferenz ist unter https://kirchheim.forum2030.de zu finden.

Am Dienstag, 20. Juli, 19.30 Uhr, gibt es eine Veranstaltung zum Thema „Die Zukunft der deutschen Autoindustrie und das E-Auto: eine kritische Bestandsaufnahme“. Referent ist der DGB-Sekretär Peter Schadt. Die Veranstaltung findet im Alevitischen Kulturzentrum, Alleenstraße 18-20, in Kirchheim statt.

Am Donnerstag, 22. Juli, 19.30 Uhr, geht es um das Thema „Mobilitätsgerechtigkeit! Die Verkehrswende ist eine soziale Frage“. Referenten sind die Abgeordneten Sabine Leidig (Linke) und Matthias Gastel (Grüne) Der Link zur Zoom-Konferenz ist unter https://kirchheim.forum2030.de zu finden.

Am Freitag, 23. Juli, 19.30 Uhr, dreht sich alles um die konkrete Verkehrswende vor Ort. Wie ist der Stand der Verkehrswende in Kirchheim? Was ist notwendig? Was ist geplant? Was kann die Zivilgesellschaft dazu beitragen, die Verkehrswende in Kirchheim voranzubringen? Referenten sind Bürgermeister Günter Riemer und der Leiter der Abteilung Städteplanung und Baurecht, Gernot Pohl. Der Veranstaltungsort wird noch im Netz bekannt gegeben.

Am Samstag, 24. Juli, 10 bis 12 Uhr, gibt es Aktionen und Stände in der Stadt und um 14.15 Uhr einen Workshop zum Thema „Bürger entscheiden bei der Verkehrswende mit“ im Vortragssaal der Stadtbücherei.

Näheres unter https://kirchheim.forum2030.de.

Tipps und Termine