meldungen

Mit dem Bundestag in die USA

11.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Ein Jahr in den USA verbringen – das bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses. Auch 2020/2021 haben neben Schülern auch junge Berufstätige wieder die Chance, amerikanisches Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennenzulernen. Bundestagsabgeordnete übernehmen während des Jahres die Patenschaft für die Jugendlichen. Besonders angesprochen sind Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren sowie junge Berufstätige bis 24 Jahren. Die Schüler besuchen in den USA eine High School, die Berufstätigen ein Community College und absolvieren anschließend ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

Die Stipendiaten wohnen üblicherweise in Gastfamilien. Auch deutsche Familien sind aufgerufen, amerikanische Schüler oder Berufstätige bei sich aufzunehmen. Näheres zum PPP auf www.bundestag.de/ppp.

Tipps und Termine