Schwerpunkte

meldungen

Medienwelten und Kinder

22.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Digitale Kommunikation wird für Kinder und Jugendliche zunehmend wichtiger. Über Facebook, WhatsApp, Instagram, Snapchat und Co. sind sie ständig mit Freunden in Kontakt und dank Smartphones oder Tablets bleiben sie auch unterwegs stets auf dem neuesten Stand. Doch der richtige Umgang mit digitalen Medien will gelernt sein – denn Privatsphäre und Datenschutz rücken insbesondere bei jungen Nutzern häufig in den Hintergrund. Deshalb ist es entscheidend, dass Eltern und Lehrer die Kinder nicht alleine lassen, sondern sie in ihrer medialen Entwicklung unterstützen. Als Schule möchte das Robert-Bosch-Gymnasium dazu beitragen und bietet deshalb am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr in der Aula einen Expertenvortrag dazu an. Nach dem Vortrag, durchgeführt von der mecodia Akademie, wird es eine Diskussions- und Fragerunde geben.

Tipps und Termine