Schwerpunkte

meldungen

Maria und Josef im Koffer unterwegs

23.11.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN. Am Sonntag, 28. November, dem 1. Advent, ist Aufbruch. Zwei Krippefiguren, Josef und Maria, machen sich wieder auf und reisen während der Adventszeit in einem Koffer durch Oberboihingen. Sie sind dankbar für offene Türen und Herzen der Menschen, die sie aufnehmen – im letzten Jahr haben sie viele gute Erfahrungen in Oberboihingen gemacht Dieser Koffer wird von Mensch zu Mensch, von Haustür zu Haustür weitergereicht. Wer die beiden empfängt, wird um Gastfreundschaft für eine Nacht gebeten. Damit möglichst viele Menschen von den Reiseerlebnissen der heiligen Familie erfahren, liegt ein Reisetagebuch im Koffer und bietet Platz für Gedanken und Erlebnisse beim Besuch von Josef und Maria. Bilder, Fotos, Lieder, Gedichte, Sprüche, Zeichnungen oder einfach ein kleiner Bericht, was passierte – alles ist willkommen. An Heiligabend kommen Maria, Josef und ihr Koffer hoffentlich wieder in die Bartholomäuskirche zurück. Von ihren Reiseerfahrungen wird in den Gottesdiensten der Weihnachtszeit zu hören sein. pm

Wer den Koffer bekommt, aber nicht möchte, kann sich bei Pfarrerin Teresa Nieser, Telefon (0 70 22) 26 05 68, melden.

Tipps und Termine