Schwerpunkte

meldungen

Kostbarkeiten der Alb

10.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN (pm). Im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb findet am kommenden Dienstag, 14. Mai, von 19 bis 20 Uhr ein Vortrag über Raritäten im Tier- und Pflanzenreich statt. Referent ist Dr. Heiko Bellmann, Biologe an der Universität Ulm. Auf der Schwäbischen Alb mit seiner außergewöhnlichen Vielfalt an Lebensräumen kommen diese Raritäten zum Teil noch in großen Beständen vor. Dazu gehören neben Orchideen der Trockenrasen auch spezielle Schmetterlinge der Felsgebiete und Amphibien in aufgelassenen Steinbrüchen. Der Vortrag über die Raritäten im Tier- und Pflanzenreich der Alb findet im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb statt. Es wird eine Teilnehmergebühr für Erwachsene erhoben.

Tipps und Termine