Schwerpunkte

meldungen

Konzert zum Volkstrauertag

16.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die Stadt Nürtingen und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge laden am Sonntag, 18. November, zu einem Konzert am Volkstrauertag ein. Das Konzert beginnt um 11.30 Uhr in der Kreuzkirche. Das Nürtinger Kammerorchester, begleitet von Felix Balbach am Solo-Cello und unter der Leitung von Walter Schuster, spielt Stücke von Vivaldi, Elgar und Fauré. Laura Seyferle und Daniel Bauknecht vom Max-Planck-Gymnasium tragen die „Legende vom toten Soldaten“ und das „Lied einer deutschen Mutter“ von Bertolt Brecht vor. Vor dem Konzert werden zu Ehren der Toten Kränze niedergelegt. Um 10 Uhr findet die Kranzniederlegung auf dem Alten Friedhof in der Stuttgarter Straße, um 10.15 Uhr am Gedenkstein für die Opfer der Vertreibung auf dem Alten Friedhof und um 10.30 Uhr am Mahnmal in der Anlage an der Aich in Oberensingen statt.

Tipps und Termine