meldungen

Kommt jetzt das Stadtticket?

23.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Verwaltungsausschuss tagt am Dienstag wieder

NÜRTINGEN (nt). Der Verwaltungs-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss der Stadt Nürtingen tritt am Dienstag, 26. Februar, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zusammen. Eröffnet wird die Sitzung mit einer Bürgerfragestunde. Auf der umfangreichen Tagesordnung stehen eine neue Satzung zur Regelung des Kostenersatzes für Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr sowie der zentralen Schlauchwerkstatt der Stadt Nürtingen, eine Satzung zur Änderung der Feuerwehrsatzung und eine Satzung zur Änderung der Feuerwehr-Entschädigungssatzung.

Daran schließen sich eine mögliche Stärkung des ÖPNV in Nürtingen durch die Einführung eines Stadttickets und die Verlängerung des Vertrages mit Citymarketing Nürtingen an. Weiter geht es mit der Festsetzung des Bauplatzpreises und dem Umfang der Bewerbungsunterlagen für das Gewerbegebiet Breitäcker II in Nürtingen-Reudern und den Beschlüssen einer Vorkaufsrechtssatzung zu den Entwicklungsgebieten „Ortskern Neckarhausen“ und „Nürtinger Straße“ auf der Gemarkung Neckarhausen. Daran schließen sich die Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe mit der Umschichtung von Haushaltsmitteln zum Neubau der Autmutbrücke, das Personalentwicklungskonzept für die städtischen Kindertageseinrichtungen und die Verlängerung der befristeten 0,5-Stelle im Qualitätsmanagement der Kindertagesbetreuung an. Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan 2019 des Gewerbezweckverbands Wirtschaftsraum Nürtingen, die Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2018 sowie der Bericht über laufende Planungen und Maßnahmen beschließen den öffentlichen Teil.

Die Bekanntmachungen der Sitzungen und die Vorlagen zu den einzelnen öffentlichen Tagesordnungspunkten können auch im Rats- und Bürgerinformationssystem unter https://nuertingen.more-rubin1.de aufgerufen werden.

Tipps und Termine