Schwerpunkte

meldungen

Klaus der Geiger geigt im „Ei“

30.04.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Donnerstag, 2. Mai, 20 Uhr, gastiert Klaus der Geiger mit dem Maximum Terzett im Nürtinger Club Kuckucksei in der Neckarstraße. Klaus der Geiger, mit bürgerlichem Namen Klaus von Wrochem, spielte nach einem Violinstudium immer wieder auf großen Bühnen unter anderem mit Wolfgang Niedecken, den Höhnern oder Jürgen Becker. Im Alter von 73 Jahren fühlt er sich noch immer auf der Straße, bei verschiedenen Polit-Aktionen, Demos und in kleinen Spielstätten am wohlsten. Gemeinsam mit Christian Presch am Bass und dem Blaubeurener Kleinkunstwirt, Liedermacher und Gitarristen Hans Wild bietet das Trio eine Mischung aus neuen Texten zu bekannten Melodien mit deutlicher Zeitkritik und ausgelassener Unterhaltung.

Tipps und Termine