Schwerpunkte

meldungen

Kirchenführung zum 30-Jährigen

10.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Die katholische Kirche Zum Guten Hirten in Köngen wird 30. Dies ist ein Grund zum Feiern. Am 14. Dezember vor 30 Jahren wurde die Kirche feierlich durch Weihbischof Franz Josef Kuhnle geweiht.

Am 11. Dezember, dem morgigen 3. Adventssonntag, Gaudete genannt, feiert die Kirchengemeinde um 10.30 Uhr einen feierlichen Gottesdienst, mitgestaltet vom Kinderchor und Martina Krempler. Anschließend wird zum Kirchenkaffee in den Saal des Gemeindehauses eingeladen.

Am Weihetag, 14. Dezember, der dieses Jahr auf einen Mittwoch fällt, wird zusätzlich zu drei besonderen Veranstaltungen und Gottesdiensten eingeladen. Alle Frühaufsteher sind um 6 Uhr zur Rorate eingeladen. Der Jugendchor wird die Eucharistiefeier musikalisch mitgestalten. Anschließend gibt es für alle Gottesdienstbesucher ein stärkendes Frühstück im Gemeindesaal. Am Nachmittag um 17 Uhr dürfen sich Teilnehmer auf eine „Kirchenführung mit Licht und Musik“ freuen. Andreas Kneer lässt mittels verschiedener Strahler die Altarwand, den Kreuzweg und die Fenster leuchten. Regina Seneca spricht dazu erläuternde Texte. Musik von Paul Theis – Adventslieder und eine freie Improvisation – runden diese etwas andere Kirchenführung ab. Im Anschluss daran gibt es einen Sektempfang im Saal und Gelegenheit zu Begegnung und Austausch. Die ökumenische Adventsandacht um 19.30 Uhr findet ebenfalls in der Kirche Zum Guten Hirten statt und beschließt diesen Tag.

In Unterensingen entfällt das Abendgebet zugunsten der Kirchenführung. Alle Interessierten werden gebeten, sich um 16.30 Uhr an der Thomas-Morus- Kirche einzufinden und Fahrgemeinschaften zu bilden.

Tipps und Termine