Schwerpunkte

meldungen

Kartoffelschau im Museum

01.10.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel. Davon kann man sich aufs Beste bei einem interessanten Thementag im Freilichtmuseum in Beuren am Donnerstag, dem 3. Oktober, überzeugen. Hier erwartet die Museumsgäste von 12 bis 17 Uhr unter dem Titel „Von ‚Andengold’ über ‚Blauer Schwede’ bis ‚Linda’“ eine große Kartoffelsortenschau. Mehr als 150 verschiedene Kartoffelsorten aus aller Welt baut Andreas Fischer aus dem Zollernalbkreis jedes Jahr hobbymäßig an. Die Schätze seiner Ernte 2013 stellt er im Museumsdorf aus Tipps und Ratschläge für den Anbau alter und kaum noch bekannter Sorten hat der Praktiker ebenfalls parat, ebenso wie Informationen zu Herkunft und Geschmack der unterschiedlichen Knollen.

Tipps und Termine