Schwerpunkte

meldungen

Kandidaten spielen „Wahlopoly“

08.09.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Am Freitag, 10. September, spielen Esslinger Kandidatinnen und Kandidaten für den Bundestag gemeinsam „Wahlopoly“. Wer über „Los“ geht, bekommt keine 4000 Euro, sondern muss sich den kritischen Fragen von Moderatorin und Kontext-Redakteurin Gesa von Leesen stellen. Allerdings nicht auf dem Podium, sondern mit Würfel und Spielfigur und einem Publikum, das ebenfalls fragen kann und soll. Das Ganze ohne Schlossallee – aber natürlich mit Gefängnis. Unterhaltung und Erkenntnisse für die Bundestagswahl am 26. September garantieren die Veranstalter, der DGB-Kreisverband Esslingen-Göppingen und das KOMMA Jugend und Kultur. Zugesagt haben Argyri Paraschaki (SPD), Markus Grübel (CDU), Sebastian Schäfer (Grüne), Anil Besli (Linke), eingeladen ist auch Robert Langer (FDP). Die 3-G-Regeln sind einzuhalten. Veranstaltung: Freitag, 10. September, 19 Uhr, Komma Jugend und Kultur, Maillestraße 5-9, 73728 Esslingen. Der Eintritt ist frei. pm

Tipps und Termine