Schwerpunkte

meldungen

Junior Ranger werden

25.02.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Für alle natur- und naturschutzinteressierten Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren gibt es in diesem Jahr wieder ein Angebot zum Junior Ranger im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Vorbereitend bieten die untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Esslingen und das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb drei Veranstaltungen an, für die eine Anmeldung ab sofort möglich ist. Am Freitag, 3. Mai, kommt das Ökomobil mit Werner Paech vom Regierungspräsidium Stuttgart. Dann wird mit Mikroskopen und anderen Instrumenten der Lebensraum Wasser „unter die Lupe“ genommen. Am Samstag, 8. Juni, steht eine Waldexpedition auf dem Programm, bei der Waldpädagogin Elke Rimmele-Mohl und Ranger Martin Gienger Interessantes über Flora und Fauna des Waldes zeigen. Der dritte Termin findet am 4. und 5. September statt. Bei einer Wanderung unter fachkundiger Führung geht es um das Thema Karte und Kompass, die dann aktiv zur Wegbestimmung eingesetzt werden. Nach einer Übernachtung im Harpprechtshaus steht eine Exkursion durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb an. Teilnehmer, die an allen Veranstaltung teilgenommen haben, erhalten ein Zertifikat als Junior Ranger im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Können nicht alle drei Veranstaltungen in diesem Jahr besucht werden, besteht die Möglichkeit, diese im Folgejahr zu besuchen. Für Junior Ranger, die das Zertifikat erhalten haben, findet jährlich eine gesonderte Veranstaltung statt.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen: Landratsamt Esslingen, Untere Naturschutzbehörde, Nicole Müller, Telefon Nummer (07 11) 39 02-24 16.

Tipps und Termine