Schwerpunkte

meldungen

Junge Medienmacher

22.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Bundestag, Bundeszentrale für politische Bildung und Jugendpresse Deutschland laden 30 junge Journalisten zu einem Workshop vom 17. bis 23. März nach Berlin ein. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren.

Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt schauen. Sie hospitieren in Redaktionen, begleiten Hauptstadtkorrespondenten, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und besuchen Plenarsitzungen im Bundestag. Am Ende werden die Teilnehmer selbst zu Blattmachern und produzieren ihre eigene Zeitung. „Wohin wollen wir gehen? Irrgarten Demografie – Gesucht: Lebenswege 3.0“, lautet der Titel des diesjährigen Workshops. Die Teilnehmer werden sich mit dem demografischen Wandel unserer Gesellschaft, seinen Auswirkungen auf die verschiedenen Generationen und den eigenen Lebensweg auseinandersetzen. Interessierte können sich mit Artikeln, Fotoarbeiten oder Video- und Audiobeiträgen zum Thema des Workshops zu bewerben. Weitere Informationen unter bundestag.jugendpresse.de. Bewerbungsfrist ist der 15. Januar.

Tipps und Termine