meldungen

Jüdische Spuren

20.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (shb). Der Schwäbische Heimatbund lädt am Donnerstag, 3. April, um 12.45 Uhr zu einer Exkursion auf den Spuren der Stuttgarter Juden ein. Die Leitung hat Ernst Grünzner.

Treffpunkt ist die Eingangshalle des Bahnhofs Nürtingen. Die Rückkehr ist gegen 19 Uhr. Man besucht dabei die Synagoge zu einer Führung (männliche Teilnehmer benötigen dazu eine Kopfbedeckung). Auf dem Weg dorthin kommt man an Gebäuden vorbei, in denen Juden bis zu ihrer Deportation wohnten. Auf den Gehsteigen zeugen sogenannte Stolpersteine vom Schicksal der jüdischen Mitbürger.

Anschließend geht es zum ältesten israelitischen Friedhof von Stuttgart, der sich dem Hoppenlau-Friedhof anschließt.

Man sollte sich bis spätestens Montag, 24. März, unter Telefon (0 70 22) 3 23 95 anmelden.

Tipps und Termine