meldungen

Jazzkonzert mit Woodhouse

11.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Band spielt mit Gastsängerin Gaby Goldberg am Freitag im Schloss Köngen

KÖNGEN (pm). Am kommenden Freitag, 13. Juli, ist die Jazzband Woodhouse feat. Gaby Goldberg zu Gast im Jazzclub Köngen. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr in der Kapelle des Köngener Schlosses.

1953 gründeten Gymnasialschüler aus Mülheim an der Ruhr eine Oldtime Jazzband, unter der Leitung des Trompeters Helmut Schlitt. Hochmotivierte, junge Musikanten erreichten in sehr kurzer Zeit ein musikalisches Niveau, welches die Band über die Stadtgrenzen hinaus bekannt machte. Die Proben fanden in einer Holzhütte im Uhlenhorstwald statt, daher der Name Woodhouse.

In den 1970-er und 80-er Jahren folgen für die Jazz-Band etliche TV- und Rundfunkauftritte. Damit einher geben sich Internationale Gastsolisten wie Gitte Haenning, Bill Ramsey, Paul Kuhn, Till Brönner, Rolf Ericson, Eugen Cicero, Klaus Osterloh, Helge Schneider und andere bei Woodhouse ein Stelldichein.

2018 gibt die Band anlässlich ihres 65-jährigen Bestehens viele Konzerte mit Gastsolisten. Als besonderen musikalischen Leckerbissen bringt Woodhouse zum Konzert nach Köngen Gaby Goldberg mit, die Lieblingssängerin von Paul Kuhn und Mitglied der „Ute Mann Singers“. Sie blickt auf eine langjährige und erfolgreiche Karriere als Sängerin zurück.

Zum 75. Geburtstag von Quincy Jones sang Gaby Goldberg beim Montreux-Festival neben Patti Austin, Al Jarreau, Chaka Khan, Nana Mouskouri und anderen Weltstars. Mit dem Schweizer Orchester „Pepe Lienhard“ ist Gaby Goldberg regelmäßig auf Europa-Tournee.

Karten gibt es zu den Öffnungszeiten im Rathaus Köngen und bei der Wendlinger Zeitung, Albstraße 18, in Wendlingen (nur vormittags) sowie falls vorhanden an der Abendkasse.

Tipps und Termine