Schwerpunkte

meldungen

Interkulturelles in der Seegrasspinnerei

25.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Im Rahmen der interkulturellen Woche, die in Nürtingen und vielen anderen Städten von Sonntag, 27. September, bis Montag, 5. Oktober, stattfindet, beteiligt sich die Alte Seegrasspinnerei mit mehreren Workshops und Mitmach-Formaten.

Am Dienstag, 29. September, werden ab 15 Uhr im Projekt „Nähkästchen“ einfache Einkaufstaschen genäht, die zusammengerollt in jede Jackentasche passen und beim Einkauf gute Dienste leisten können. Dieser Workshop richtet sich nur an Frauen. Leider muss das Café International, das für denselben Tag angekündigt war, aus Gesundheitsschutzgründen ausfallen.

Am Mittwoch, 30. September, lädt die Jugendwerkstatt zur Heißgetränke-Zeremonie ein. Die Teilnehmenden des Projekts „Let’s start“ stellen um 14.30 Uhr die Zubereitung von Kakao aus Nigeria, Kaffee und Attaya aus Gambia vor.

„Zusammen leben – zusammen backen“ nennt sich die Kooperationsveranstaltung von Trägerverein Freies Kinderhaus, Caritas, Kreisdiakonie und Integrationsbüro der Stadt Nürtingen. Im Backhaus der Alten Seegrasspinnerei werden, ebenfalls am Mittwoch, 30. September, von 16.30 bis 19 Uhr mitgebrachter Teig und Belag für Brote, Teigtaschen oder Kuchen gebacken und gegessen. Hier kann man Rezepte und Handwerk aus verschiedenen Kulturen kennenlernen.

Eine Kooperationsveranstaltung ist auch der Improvisierte Theaterabend mit Tapas und Musik mit dem Titel „Nicht nur Kartoffeln . . .“. Für diesen Abend am Tag des Flüchtlings, dem Freitag, 2. Oktober, haben mehrere Geflüchtete von der Theatertherapiestudentin Yaren Erkul Improvisationstechniken gelernt. Auf Zuruf kann das Publikum sich beteiligen und miteinander über die komischen Situationen lachen. Getreu dem Prinzip der Tapasbar werden auch kulinarische Spezialitäten serviert. Die Veranstaltung von NFANT, Caritas, Diakonie und TVFK findet im überdachten Innenhof ab 19 Uhr statt. Eine Anmeldung ist notwendig.

Aufgrund des allgemeinen Tanzverbots wird am Samstag, 3. Oktober, nur ein konzertantes Bal Folk um 20 Uhr stattfinden. Die Gruppe Lys aus Kirchheim lädt zu einer offenen Folksession ein. „Bringt eure Musik und Instrumente mit“, sagt der Organisator Dieter Gremer. Auch hier muss man sich anmelden, ob Musiker oder Zuhörer. Die Veranstaltung findet in der Kultur-Kantine statt.

Anmeldungen unter (0 70 22) 20 96-1 72 oder Reservierung@tvfk.de; weitere Infos unter www.seegrasspinnerei.de

Tipps und Termine