meldungen

Infos zu Ökowatt

26.11.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die gemeinnützige Stiftung Ökowatt Nürtingen lädt in den nächsten Tagen zu „100 Sonnendächer vor Ort“-Infoveranstaltungen über Solarstrom in die Teilorte Neckarhausen, Zizishausen und Reudern ein. Die Veranstaltungen richten sich an Photovoltaik-interessierte Mieter und Hausbesitzer. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und beginnen jeweils um 19 Uhr.

Den Auftakt macht Neckarhausen am Mittwoch, 27. November. Harald Moschina von der HMS-Umwelttechnik, Nürtingen, informiert zu „Sonne macht mobil – Chancen durch Solarstrom für Eigenverbrauch und Elektromobilität“ im Sitzungssaal des Rathauses Neckarhausen. Diplom-Ingenieur Uli Ruoff, Ruoff Energietechnik GmbH, Riederich, referiert am Freitag, 29. November, im Generationentreff Z im Rathaus Zizishausen zum Thema „Lohnt sich Photovoltaik mit Stromspeicher?“. In Reudern findet die Veranstaltung am Montag, 2. Dezember, im Bürgersaal des Rathauses statt. Dominik Seck von der Energieagentur Göppingen spricht über „Solarstrom sofort! Mehr Unabhängigkeit durch die eigene PV-Anlage“.

Die Begrüßungen erfolgen jeweils durch Nürtingens Klimaschutzmanager Thomas Kleiser, der die stadtseitige Sicht auf den Ausbau der lokalen erneuerbaren Energieerzeugung erläutert. Vor 23 Jahren wurde in Nürtingen die erste Photovoltaikanlage auf das Südost-Dach der Oberensinger Familie Braune gebaut.

Im Anschluss an die Vorträge stehen private PV-Anlagen-Betreiber für Fragen zur Verfügung. Mehr Details unter www.oekowatt.de.

Tipps und Termine