Schwerpunkte

meldungen, Coronavirus

Impfaktionen an beruflichen Schulen

22.07.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Noch vor den Sommerferien gibt es an den beruflichen Schulen im Landkreis Esslingen Corona-Impfangebote für Schülerinnen und Schüler über 18 Jahren. Die Impfungen durch mobile Impfteams finden im Rahmen der Sommer-Impfaktionswochen im Landkreis Esslingen statt. An den beruflichen Schulen im Landkreis werden derzeit 6200 Schüler unterrichtet, die bereits das 18. Lebensjahr erreicht haben.

Für die Impfaktionen ist der Impfstoff von Biontech vorgesehen. Jeder Geimpfte erhält einen Gutschein für die Zweitimpfung in einem der beiden Kreisimpfzentren in Esslingen oder an der Messe bereits in den Sommerferien. Geimpfte können für die Zweitimpfung auch weitere Angebote, zum Beispiel in Arztpraxen wahrnehmen.

Die Impfaktionen finden jeweils von 8 bis 14 Uhr statt: am Freitag, 23. Juli, in Nürtingen an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule; am Montag, 26. Juli, in der Max-Eyth-Schule und Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule in Kirchheim unter Teck sowie in der Albert-Schäffle-Schule und Fritz-Ruoff-Schule in Nürtingen auf dem Säer; am Dienstag, 27. Juli, im Berufsschulzentrum Esslingen in der Käthe-Kollwitz-Schule, Friedrich-Ebert-Schule und John-F.-Kennedy Schule. Zum Impfen müssen der Personalausweis und die Krankenkassen-Versichertenkarte sowie der Impfpass mitgebracht werden. la

Tipps und Termine