Schwerpunkte

meldungen, Coronavirus

Impfaktion in der Beutwanghalle

08.04.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-NECKARHAUSEN (nt). Die Beutwanghalle in Neckarhausen wird von Dienstag bis Donnerstag, 20. bis 22. April, zu einem „Pop-up-Impfzentrum“, in dem diejenigen Personen über 80 Jahren ein Impfangebot erhalten, die bislang entweder keinen Termin in den Kreisimpfzentren bekommen haben oder nicht in der Lage sind, diese Zentren aufzusuchen.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, nutze sie das Angebot des Zentralen Impfzentrums Stuttgart über bis zu drei mobile Impfteams, um dieser vulnerablen Personengruppe ortsnah die Impfung zu ermöglichen. Die Zielgruppe sei bereits über die Aktion sowie die Anmeldemodalitäten in einem persönlichen Anschreiben informiert worden.

Die Aktion sei ein gemeinsames Angebot des Zentralen Impfzentrums Stuttgart sowie des Kreisimpfzentrums Esslingen und des Landkreises Esslingen mit Unterstützung des Malteser Hilfsdienstes sowie des Deutschen Roten Kreuzes. Geimpft werde ein mRNA-Impfstoff der Hersteller Biontech oder Moderna.

Bis zum 9. April ist eine Anmeldung erforderlich. Eine Online-Registrierung sei vor dem Termin empfehlenswert, aber nicht zwingend notwendig. Die Zweitimpfung finde zwischen 24. und 26. Mai statt.

Tipps und Termine