Schwerpunkte

meldungen

IG Metall setzt Warnstreiks fort

11.03.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(red) In der aktuellen Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie ruft die Esslinger IG Metall zu weiteren Warnstreiks auf: Am heutigen Donnerstag sind die Beschäftigten der Firmen Heller und Heller Services in Nürtingen sowie bei Bosch Power Tools in Leinfelden aufgerufen, die Arbeit vorzeitig zu beenden, am morgigen Freitag die Beschäftigten bei Metabo in Nürtingen. Am Dienstag war auch die vierte Verhandlungsrunde zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaft ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die IG Metall fordert unter anderem vier Prozent mehr Geld, entweder in Form von Lohnsteigerungen oder zumindest als partiellen Ausgleich, wenn ein Betrieb in der Krise die Arbeitszeit reduziert. Der Arbeitgeberverband Südwestmetall lehnt das ab und fordert stattdessen, tarifliche Sonderleistungen zu kürzen. Laut IG Metall hatten sich in der vergangenen Woche im Landkreis Esslingen fast 3000 Beschäftigte aus mehreren Betrieben an den Warnstreiks beteiligt.

Tipps und Termine