meldungen

Hölderlin-Rundgang

09.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Am Sonntag, 11. März, nimmt Stadtführerin Andrea Böcherer-Baumeister Interessierte mit auf einen literaturgeschichtlichen Spaziergang durch Hölderlins Heimatstadt. Friedrich Hölderlin, einer der größten deutschen Lyriker, verbrachte seine Kindheit und Jugend in Nürtingen. Durch Familienbande und Kindheitserinnerungen, später durch die städtische Vormundschaft, blieb er seiner Heimatstadt ein Leben lang eng verbunden. Der literaturgeschichtliche Rundgang führt vom elterlichen Haus des Dichters über Stationen in der Stadt und am Neckar in die literarische Abteilung des Stadtmuseums. Dort steht die geheimnisumwitterte zweite Lebenshälfte Hölderlins, die sogenannte „Turmzeit“ im Mittelpunkt der Betrachtung. Treffpunkt für den eineinhalbstündigen Rundgang ist um 11 Uhr vor dem Hölderlinhaus, Neckarsteige 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.

Tipps und Termine