Schwerpunkte

meldungen

Hochschule ohne Präsenzveranstaltung

12.10.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Die Hochschule Esslingen reagiert auf die aktuelle Gesundheitslage im Landkreis Esslingen und sagt alle Präsenzveranstaltungen ab. Diese Regelung gilt für alle Hochschulstandorte vorerst bis einschließlich 23. Oktober. Danach wird die Task Force Corona unter Leitung des Rektorats die Lage neu beurteilen und gegebenenfalls weitere Entscheidungen für das Wintersemester treffen. „Wir starten mit dem Wintersemester wie geplant am Montag, 12. Oktober. Allerdings werden wir unsere Lehre und andere Veranstaltungen in den nächsten zwei Wochen nur digital anbieten“, erläutert Hochschulrektor Professor Christof Wolfmaier. Von der Entscheidung sind insbesondere betroffen: Lehr- und Laborveranstaltungen, Absolventenfeiern in den Fakultäten, Erstsemesterbegrüßungen in den Fakultäten, Vorkurse und Vorbereitungstreffen für Erstsemester, Hochschulsport. Die wenigen noch geplanten Prüfungen sollen hingegen unter strikter Wahrung der Hygieneregeln stattfinden. In den Prüfungsräumen müssen ab sofort dauerhaft Masken getragen werden. Die Gebäude einschließlich Bibliothek bleiben für die Öffentlichkeit und die Studierenden bis auf die oben genannten Ausnahmen geschlossen. Auch die Professorenschaft sowie die Beschäftigten an der Hochschule Esslingen werden verstärkt aus dem Homeoffice arbeiten.

Tipps und Termine