Schwerpunkte

meldungen

„Hinter Schloss und Riegel“

21.05.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN. Die Sonderführung „Hinter Schloss und Riegel – Der Hohenneuffen als Gefängnis“ widmet sich am Freitag, 27. Mai, von 18.30 bis 20 Uhr diesem dunklen Kapitel der Festungsruine. Höhenburgen in Baden-Württemberg waren nicht nur Festungen, sondern auch Gefängnisse. Rachsucht, Willkür und Schauprozesse beherrschten insbesondere das Leben der sogenannten Staatsgefangenen, die den Unmut der Mächtigen auf sich gezogen hatten. Folter und Hinrichtungen hatten ihren festen Platz in der Rechtsprechung. pm

Anmeldungen sind unter Telefon (0 71 25) 15 84 90 oder per E-Mail unter info@festungsruine-hohenneuffen.de erforderlich.

Tipps und Termine