Schwerpunkte

meldungen

Heute im MiT

18.02.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hh). Claus Graf Schenk von Stauffenberg wurde in der Nacht zu 20. Juli 1944 hingerichtet, nachdem er versucht hatte Adolf Hitler zu töten. Seine Frau Nina war zu der Zeit mit dem fünften Kind schwanger. Nina von Stauffenberg war nur zum Teil in die Pläne ihres Mannes eingeweiht. Wie viele Frauen, war sie eine „Heldin im Hintergrund“. Christa Schimpf zeichnet heute um 15 Uhr im MiT im Treffpunkt Stadtmitte ein Lebensbild von Nina von Stauffenberg. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine