Schwerpunkte

meldungen

Heiden und Hecken am Bossler

12.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Am Sonntag, 15. Juni, von 9.30 bis 12.30 Uhr, veranstalten die Landschaftsführer am Naturschutzzentrum Schopflocher Alb unter Leitung von Ingrid Dauschek und Dr. Wolfgang Roser eine Wanderung zum Bossler. Vom Anstieg zum Albtrauf führt der Weg durch Schafheiden, Hecken und blumenreiche Halbtrockenrasen. Der Kulturlandschaftspreis des Schwäbischen Heimatbundes wurde 2003 an drei lokale Vereinsgruppen vergeben, die sich um Pflege und Erhalt der Heidelandschaft bei Gruibingen kümmern. Vorgestellt wird neben der reichhaltigen Flora auch die hier am Albtrauf sichtbare Landschafts- und Flussgeschichte des oberen Filstales. Die Führung beginnt und endet am Wanderparkplatz zwischen Gruibingen und Deutschem Haus. Anmeldung ist nicht erforderlich. Gebühren werden nicht erhoben, freiwillige Spenden sind jedoch willkommen. Weitere Informationen gibt es unter www.teckberg.de.

Tipps und Termine