Schwerpunkte

meldungen

Halbzeit beim Esslinger „Sommerfunkeln“

02.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Seit Ende Juli gibt es in der Esslinger Innenstadt unter dem Motto „Sommerfunkeln“ kleine Aktionen, mit denen sich die City sowie Händler und Gastronomen „mit Abstand“ präsentieren. In den Wochen bis Ende September wird den Besuchern noch eine Vielzahl weiterer Aktivitäten geboten.

Kinder konnten und können sich weiterhin bei Kreidemalen, Luftballonaktionen oder beim Spieleparadies austoben. Zahlreiche Händler denken sich kreative und ansprechende Aktionen für Esslingens Besucher aus, die sie im und vor dem Laden präsentieren: Vorlesetage für Kinder und Erwachsene, Probieraktionen, Schau-Weben und Vorführungen oder eine Modenschau durch die Stadt.

Auch im September wird es in und vor den Fachgeschäften noch vieles zu entdecken und zu erleben geben. Am Roßmarkt 13 im Friseursalon können sich Kulturfans am Samstag, 12. September, von der schwäbischen Kabarettistin Sabine Schief mit „Schief – grad raus!“ unterhalten lassen.

In den nächsten Wochen sind wieder verschiedene Maskottchen in der Bahnhofstraße unterwegs und die Mundschutzfeen auf Stelzen sowie der Coronateufel vom Nanu-Traumtheater bringen Farbe und Freude in die Stadt. Straßenmusiker bewegen Menschen zum Lauschen und Genießen. Für die Kleinen dreht sich auf dem Bahnhofplatz das Kinderkarussell.

Projekte wie das „Open Art“ mit der Kinderbiennale, das am 12. September startet, bringen abwechslungsreiche Attraktionen in die Stadt. Am Freitag, 18. September, geht man am Park(ing) Day zur „Oase am Kesselwasen“ und am letzten Septemberwochenende zieht das Straßenkunstfestival Straku Kunstbegeisterte und Neugierige in die Stadt. Um das Funkeln in die City zu bringen, werden bis zum Herbstbeginn große bunte Sterne an den Fassaden verschiedener Häuser in der Stadt angebracht. Auf den sozialen Medien wird passend dazu eine Fotochallenge mit Gewinnspiel stattfinden.

Auf www.sommerfunkeln-es.de und über die Social-Media-Kanäle von Stadtmarketing und Citymanagement wird informiert und berichtet. Jeder ist eingeladen mit dem Hashtag #sommerfunkeln dazu Bilder und Filme zu posten.

Tipps und Termine