Schwerpunkte

meldungen

Gute Platzierungen

14.02.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kleintierzuchtverein Neuffen hatte Versammlung

NEUFFEN (pm). Zur Jahreshauptversammlung trafen sich kürzlich die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Neuffen im Vereinsheim in der Kurt-Schneider-Anlage. Die Erste Vorsitzende Renate Ziemann begrüßte die Anwesenden. Zwei Mitglieder sind ausgeschieden, man konnte aber ein neues Mitglied, das Interesse hat am Züchten, begrüßen. Für 25-jährige Mitgliedschaft standen zwei Ehrungen an, Karl-Heinz Hauser und Dieter Puskas waren entschuldigt, die Ehrungen werden nachgeholt. Bei der Totenehrung wurden der im vergangenen Jahr verstorbenen Albrecht Müller und Eugen Schall gedacht.

Nach dem Bericht der Schriftführerin Doris Oberlander mit einen Überblick über die Aktivitäten des Vereins, vor allem das Jubiläum 75-Jahre-Vereinsleben und 25 Jahre Zuchtanlage, konnte Kassierin Anni Widmaier eine gute Bilanz vorweisen. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Der Zuchtwart Geflügel und Ausstellungsleiter Joachim Mojzis bemängelte, dass aus manchen Zuchtanlagen leider keine oder zu wenig Tiere kommen. Trotzdem konnten bei verschiedenen Schauen in Neresheim, Ulm, Erfurt und Steinenbronn gute Platzierungen errungen werden. Mojzis gibt in Neuffen seine Züchterei samt seinen Aufgaben ab.

Als weiterer Punkt standen Wahlen an. Die Erste Vorsitzende Renate Ziemann und Joachim Mojzis gaben ihre Ämter ab. Michael Gaißer wurde für das Amt als Erster Vorsitzender und Ausstellungsleiter vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Für Geflügelwart und Tätowiermeister wurde Simon Stark vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt. Die Vorschau für das Jahr 2014 wurde noch vorgelesen und letztlich ermutigte Claus Schiessl alle im Verein zur guten und erfolgreichen Zusammenarbeit.

Tipps und Termine