Schwerpunkte

meldungen

Geschichten aus Oberensingen

10.11.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (st). Der Arbeitskreis Heimatkunde Oberensingen, der auch das Buch „Beiträge zur Heimatgeschichte“ verfasst und herausgegeben hat, lädt zu einem unterhaltsamen Abend am Freitag, 16. November, um 19 Uhr ins ökumenische Gemeindehaus am Walesplatz ein. Dabei soll ein Mundartbüchle unter dem Titel „Oinaweag schee Wedder isch“ vorgestellt werden, in dem Geschichten aus Oberensingen zu Papier gebracht wurden. Oberensinger lesen auch Texte daraus vor und bemühen sich um eine mundartgerechte Wiedergabe der hauptsächlich von Werner Föhl festgehaltenen Begebenheiten. Die Herausgabe ist als Zwischenstück gedacht, bis dann im nächsten Frühjahr der zweite Teil der Beiträge aus der Oberensinger Geschichte, der bereits in Arbeit ist, veröffentlicht werden kann. Der Abend wird musikalisch umrahmt mit Chorvorträgen des Liederkranzes Oberensingen, der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine