meldungen

Gemeinderat tagt

19.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Der Gemeinderat der Stadt Nürtingen tritt am Dienstag, 20. März, um 18.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Verabschiedung des Bauverwaltungsamtsleiters Walter Haußmann, die Ergebnisse der Analysephase im Stadtmarketingprozess, die Beauftragung zur Erstellung der Bewerbungsunterlagen für eine Landesgartenschau in den Jahren 2031 bis 2035 und die Vorstellung des Planungsstands sowie ein Projektbeschluss zum Gestaltungskonzept Schillerplatz im Rahmen des zweiten Bauabschnittes der Innenstadtsanierung. Weiter geht es mit der Benutzungs- und Beitragsordnung und der pädagogischen Rahmenkonzeption zur Ausweitung der Schulkindbetreuung und der Einführung eines Mittagessensangebots an Grundschulen ab dem Schuljahr 2018/2019. Darauf folgen die Neuregelung der Bezuschussung von Betriebskosten freier Träger von Kindertageseinrichtungen in Nürtingen und der Antrag des Trägervereins Freies Kinderhaus auf Bezuschussung der Kinder-Kulturwerkstatt und Jugendwerkstatt. Es schließen sich die Verabschiedung des Haushaltsplans und der Haushaltssatzung 2018, des Wirtschaftsplans des Eigenbetriebs GWN 2018 und der Haushaltssatzung 2018 des Eigenbetriebs Stadtbau Nürtingen an. Die Neufassung der Stellplatzablöserichtlinien, die Außerkraftsetzung der Richtlinien der Stadt Nürtingen über die Ablösung von Erschließungs- und Kanalbeiträgen vom 4. Oktober 1992, Sachstandsberichte zur Schaffung von zusätzlichem Wohnraum, zur Bahnstadt und Stärkung der Innenstadt sowie ein Bericht über laufende Planungen und Maßnahmen beschließen die Tagesordnung des öffentlichen Teils. Eröffnet wird die Sitzung mit der Bürgerfragestunde und der Bekanntgabe von in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüssen. Die Sitzungsunterlagen können unter https://nuertingen.more-rubin1.de aufgerufen werden.

Tipps und Termine