Schwerpunkte

meldungen

Für Menschen mit Behinderung

11.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freilichtmuseum des Landkreises in Beuren bietet sechs besondere Führungen an

(pm). In der Saison 2013 bietet das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren wieder Museumsführungen für Menschen mit Behinderung an.

Die Reihe mit insgesamt sechs Führungen startet am Donnerstag, 16. Mai, um 14 Uhr unter dem Motto „Die frühere Zeit mit verschiedenen Sinnen erleben“ und richten sich an Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien. Eine weitere Führung für Besucher mit geistiger Behinderung findet dann am 26. Oktober ebenfalls um 14 Uhr statt. Für Rollstuhlfahrer mit Begleitung gibt es in der Saison 2013 zwei Angebote und zwar am Donnerstag, 20. Juni und am Samstag, 14. September, jeweils um 14 Uhr.

Das Freilichtmuseum hörend und fühlend entdecken können Blinde und sehbehinderte Gäste bei einer Führung am Dienstag, 16. Juli, um 14 Uhr. Eine Gebärdensprachdolmetscherin und eine Museumsführerin begleitete am Samstag, 3. August, um 14 Uhr Hörgeschädigte und Gehörlose. Lautsprachlich Orientierte werden von einer Museumsführerin mit Informationen versorgt, an ihrer Seite übersetzt eine Dolmetscherin die Ausführungen in Gebärdensprache.

Zu diesen Sonderführungen ist eine Voranmeldung unter Telefon (0 70 25) 9 11 90 90 oder E-Mail info@freilichtmuseum-beuren.de erforderlich, die ab sofort möglich ist. Die Führungen durch das Museumsdorf dauern jeweils etwa eine Stunde und sie können von behinderten und nicht behinderten Menschen gemeinsam genutzt werden. Gruppen können diese Angebote auch individuell buchen.

Tipps und Termine