meldungen

Frühling am Albrand

13.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Obstlern-Kulturlandschaftsführer Streuobstwiesen Albvorland und Mittleres Remstal am Samstag, 15. März, von 14 bis 17.30 Uhr eine Wanderung über den Schafhof. Dabei soll geklärt werden, welchen Nutzen die Kulturlandschaft früher und heute von der Ziegenbeweidung hatte und hat, was die Ziegen mit dem Schafhof zu tun haben und woher das Wohngebiet seinen Namen hat. Die von Cornelia Schaul geführte Wanderung startet an der Bushaltestelle Habichtweg und endet auf dem Hepperle-Hof mit einer Hofführung. Die Veranstaltung endet mit einer Verkostung durch die Familie Hepperle. Es wird eine Teilnehmergebühr erhoben. Anmeldung und weitere Informationen über das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, Telefon (0 70 26) 95 01 20 bis 13. März.

Tipps und Termine