Schwerpunkte

meldungen

Frische Farbe für den Bahnhof

04.12.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Plochinger Empfangsgebäude bekommt neue Fenster und Türen

PLOCHINGEN (pm). Im Rahmen des Bundesprogramms zur Sanierung von Bahnhöfen lässt die Deutsche Bahn am Bahnhof Plochingen das Empfangsgebäude und die Personenunterführung aufwerten. So wird zum einen die Sandsteinfassade saniert und gestrichen, die Halle gestrichen und die Fenster und Türen ausgetauscht. Zum anderen wird die Turmuhr saniert, die Beschichtung der Treppen in der Personenunterführung erneuert und sämtliche Treppengeländer ausgetauscht. Bund und Bahn investieren mit den Maßnahmen kurzfristig rund 1,18 Million Euro in den Plochinger Bahnhof.

Mit dem sogenannten Handwerkerprogramm setzt der Bund einen kurzfristigen Konjunkturimpuls zur Förderung von Handwerksbetrieben in Deutschland. Hierfür stellt der Bund der Deutschen Bahn bis zu 40 Millionen Euro zur Verfügung, die im Jahr 2020 für Handwerksleistung verwendet werden, um die Aufenthaltsqualität an Bahnhöfen zu verbessern.

Die Arbeiten am Bahnhof Plochingen haben im Oktober begonnen und werden voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Alle Arbeiten wurden denkmalschutzrechtlich abgestimmt.

Tipps und Termine