Schwerpunkte

meldungen

Freilichtmuseum im SWR

18.11.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN. Am Donnerstag, 18. November, sendet „Landesschau Baden-Württemberg“ einen Beitrag über das Engagement von Wolfgang Haug für das Echterdinger Haus. Das Gemeinderatsmitglied und der ehrenamtliche Leiter des Stadtmuseums Leinfelden-Echterdingen ist besorgt um das denkmalgeschützte und sogenannte Küchenflurhaus aus dem 17. Jahrhundert. Dieses lagert in seinen Einzelteilen seit bereits über 30 Jahren in einem alten Bunker. Damals wurde es abgetragen, um irgendwann im Freilichtmuseum Beuren wiederaufgebaut zu werden. Jahrzehnte später hat die Zeit wohl ihre Spuren an den Einzelteilen des Hauses hinterlassen. Die Frage, wie viel Schaden die Lagerung angerichtet hat, treibt den 87-jährigen Wolfgang Haug um. Das Magazin hat ihn nach Beuren begleitet, wo er die Leiterin des Freilichtmuseums, Steffi Cornelius, getroffen hat. Gemeinsam sind sie in den Bunker gegangen, wo das Haus gelagert ist. Die „Landesschau“ läuft im SWR-Fernsehen von 18.45 Uhr bis 19.30 Uhr. pm

Tipps und Termine