Schwerpunkte

meldungen

Freibad hat zwei Tage länger geöffnet

08.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spätsommerwetter verlängert den Badegenuss im Freien

NÜRTINGEN (swn). Regulär hätte das Nürtinger Freibad mit dem Ende der Ferien am morgigen Sonntag seine Tore letztmals in diesem Sommer geöffnet. Der Wetterbericht verspricht aber auch für Montag und Dienstag, 10. und 11. September, strahlend schöne und warme Sommertage. Deshalb haben sich die Stadtwerke als Betreiber der Nürtinger Bäder dazu entschlossen, das Freibad zwei Tage länger geöffnet zu lassen. „Wir versuchen mit unseren Öffnungszeiten immer, so flexibel wie möglich zu sein“, sagt Volkmar Klaußer, Geschäftsführer der Stadtwerke. Das Freibad hat dann von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Im Freibad deponierte Liegestühle können bis Dienstag, 11. September, dort abgeholt werden. Fundsachen, die Freibadbesucher in diesem Sommer im Bad vergessen haben, können ab Montag, 17. September, beim städtischen Fundamt abgeholt werden.

Im Sport- und Familienhallenbad beginnt die Wintersaison nichtsdestotrotz pünktlich am Montag, 10. September. Die montägliche Damensauna findet wie gewohnt von 13 bis 22 Uhr statt. Das Bad selbst hat wie folgt geöffnet: dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 21 Uhr, mittwochs von 6 bis 21 Uhr, samstags und sonntags von 9 bis 18 Uhr.

Alle Öffnungszeiten des Bades sowie der Sauna-Panoramalandschaft und der Massage im Hallenbad finden Sie im Internet unter www.sw-nuertingen.de.

Tipps und Termine