Schwerpunkte

meldungen

Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen

22.11.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN. Um den 25. November, dem internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“, werden weltweit Fahnen und Banner „frei leben – ohne Gewalt“ gehisst. Auch in Wendlingen werden diese ab Montag, 22. November, zu sehen sein. Dazu teilt die Stadt Wendlingen mit: Das Gewaltschutzgesetz verbessert seit 18 Jahren den Schutz vor häuslicher Gewalt und dennoch bleibt das Thema ein Tabu. Überwiegend Frauen in der Partnerschaft, aber auch Kinder sind davon betroffen – entweder direkt oder indirekt als Zeuginnen oder Zeugen. Die Auswirkungen auf ihr Leben sind gravierend und dennoch wird nicht darüber geredet.

Beziehungsgewalten können auch tödlich enden. In jedem Ort findet häusliche Gewalt statt und die eigenen vier Wände werden zu dem gefährlichsten Ort der Welt. In Wendlingen arbeiten Polizei, Ordnungs-verwaltung, Frauen- und Männerberatungsstelle, soziale Dienste des Landkreises und psychologische Beratungsstellen eng zusammen, um Betroffenen frühzeitig Hilfen zukommen zu lassen. Mitarbeiterinnen aus dem Frauenhaus stehen zudem für Angehörige von Betroffenen beratend zur Verfügung. pm

Weitere Informationen und Kontakte zum Thema unter www.landkreis-esslingen.de/start/service/haeusliche+gewalt.html, Hilfetelefon: 08000 116016 (kostenfrei).

Tipps und Termine